Rechtsanwälte Bruno Walter & Bernd Kahleyß

Architekten- und Ingenieurrecht

Der Architekt schuldet eine technisch und wirtschaftlich einwandfreie Planung und die Verwirklichung der Planung in ein mangelfreies Bauwerk. Neben Planungsleistungen hat er damit u.a. Vergabe-, Koordinierungs-, Überwachungs- und wirtschaftliche Leistungen zu erbringen.
Dementsprechend breitgefächert ist das Recht der Architekten und Ingenieure. Entscheidend ist hierbei häufig der Architektenvertrag: Das Zustandekommen, Inhalt und Umfang des Architektenvertrages sind beispielsweise wegweisend für Vergütungs- und Haftungsfragen.

Vergütungsfragen sind nach der HOAI zu klären, welche nicht nur eine Vielzahl von Leistungsbildern der Architektenleistungen enthält, sondern auch eine Vielzahl von Detailfragen regelt. Die Haftung des Architekten umfasst nicht nur Planungsfehler, sondern auch Bauüberwachungsfehler oder unter Umständen die Bausummenüberschreitung.

Haften sowohl der Architekt als auch Bauunternehmer für eine mangelhafte Bauleistung dem Bauherren gegenüber gesamtschuldnerisch, ist zu klären, inwieweit ein Ausgleichsanspruch gegen ist.

Schließlich ist in diesem Zusammenhang auch die Zusammenarbeit mit der Architektenhaftpflichtversicherung zu nennen.

Leistungsbeispiele:

Vertragsgestaltung und Vertragsabschluss

  • Leistungsbeschreibung anhand der HOAI
  • Preisvereinbarungen bei Vertragsabschluss
  • Umfang der Architektenvollmacht
  • Projektsteuerung und Bauüberwachung
  • Architekten- und Ingenieurleistungen bei Generalübernehmer- und Generalunternehmerverträgen
  • Haftungsbegrenzungen
  • Vertragsgestaltung Haftpflichtversicherungsverträge

Honorarstreitigkeiten

  • Gültigkeit von Preisvereinbarungen
  • Prüffähigkeit und Bindung an die Schlussrechnung
  • Vergütung bei Auftragsänderung, zusätzlichen Leistungen
  • Sicherung und Durchsetzung der Honoraransprüche

Mängel- und Haftungsfragen

  • Planungs- und Überwachungsmängel
  • Fehler bei der Prüfung von Abschlags- und Schlussrechnungen
  • Korrespondenz mit der Haftpflichtversicherung
  • Durchsetzung bzw. Abwehr von Schadensersatz- und Honorarminderungsansprüchen