Rechtsanwälte Bruno Walter & Bernd Kahleyß

Verwaltungsrecht

Im Bereich des Verwaltungsrechts beschränkt sich die anwaltliche Tätigkeit nicht nur auf die gerichtliche Durchsetzung abgelehnter eigener Anträge oder die Abwehr von zu Unrecht erlassenen Anordnungen von Verwaltungsbehörden, sondern wird mehr und mehr auf die Beratung und Vertretung bereits im Verwaltungsverfahren, teilweise sogar im vorgelagerten Planungsverfahren, verlagert. Gerade hier ist es besonders wichtig, nicht nur über die Kenntnis der einschlägigen verwaltungsrechtlichen Vorschriften zu verfügen, sondern auch die notwendigen Praxiserfahrungen - auch im Umgang mit Behörden und Behördenvertretern - zu haben, da es nicht nur kostengünstiger, sondern auch zeitsparender ist, wenn die Rechte und Interessen des Betroffenen bei der behördlichen Entscheidung bereits berücksichtigt sind und diese nicht erst in einem langwierigen gerichtlichen Verfahren durchgesetzt werden müssen.

Im Bereich des Verwaltungsrechts beraten und vertreten wir Mandanten umfassend in den klassischen Bereichen des öffentlichen Baurechts sowie des Umweltrechts, aber auch auf Gebieten wie etwa dem Hochschulrecht, dem Subventionsrecht oder dem Enteignungs- und Entschädigungsrecht, um lediglich beispielhaft einige zu benennen.

Leistungsbeispiele:

  • Rechtliche Beratung und Vertretung bei verwaltungsrechtlichen Problemen
  • Strategieentwicklung und Verhandlungsführung mit Behörden und weiteren Beteiligten
  • Überprüfung von behördlichen Bescheiden
  • Einleitung notwendiger gerichtlicher Maßnahmen
    (Widerspruch, Klage, einstweiliger Rechtsschutz)
­