Rechtsanwälte Bruno Walter & Bernd Kahleyß

Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht regelt die Rechtsverhältnisse zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.
Es ist bis heute in keinem einheitlichen Arbeitsgesetzbuch umfassend und abschließend niedergelegt. Häufige Gesetzesänderungen und die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts prägen dieses Rechtsgebiet. Die Kenntnis der aktuellen höchstrichterlichen Entscheidungen ist sowohl in der gerichtlichen und außergerichtlichen Auseinandersetzung als auch in der Vertragsberatung unerlässlich.

Gerade im Arbeitsrecht setzen unsere praxiserfahrenen Anwälte daher auf permanentes Studium aktueller Entscheidungen und intensive Fortbildung, um unseren Mandanten eine optimale Betreuung anbieten zu können.

Unsere Kanzlei vertritt vorrangig die Arbeitgeberseite, aber auch leitende Angestellte, Handelsvertreter sowie Geschäftsführer und Organvertreter in ihrem Dienstverhältnis.


Leistungsbeispiele


Arbeitsvertragsrecht

  • Umfassende Beratung bei der Erstellung neuer Arbeitsverträge, Überprüfung und Ergänzung bestehender Arbeitsverträge oder einzelner Klauseln
  • Außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung arbeitsvertraglicher Ansprüche
  • Gestaltung und Überprüfung von Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen
  • Laufende Kontrolle von Arbeitsverträgen, Anpassung an aktuelle rechtliche Entwicklungen
  • Erstellung spezieller Vertragsklauseln , z. B. für Familienmitglieder, leitende Angestellte, Auslandseinsätze etc.
  • Gestaltung ergänzender Vertragsvereinbarungen wie z. B. Regelungen zu variablen Gehaltsbestandteilen, Dienstwagenregelung, Rückzahlungsvereinbarungen bei Fortbildungen etc.
  • Gestaltung und Überprüfung von Dienstverträgen

Kündigungsrecht

  • Umfassende Beratung und Vertretung bei der Vorbereitung und Durchsetzung einer (Änderungs-)Kündigung
  • Gestaltung und Überprüfung von Abmahnungen
  • Beratung und Durchführung von Sozialauswahl und Betriebsratsanhörung
  • Gerichtliche Vertretung in Kündigungsschutzverfahren
  • Gestaltung von Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen

Arb­eitnehmerüberlassung

Personalmanagement

  • Korrespondenz mit dem Integrationsamt
  • Beratung über Arbeitnehmerschutz bei besonderen Beschäftigungsgruppen
  • juristische Klärung von Teilzeit- und Elternzeitanfragen
  • Gehaltsabrechnungsfragen bei Abgeltung
  • Abwehr von Ansprüchen der Bundesagentur für Arbeit bei älteren bereits ausgeschiedenen Arbeitnehmern
­